Kurse für Junge Familien

Babymassage

Liebevolle Zuwendung ist eine wesentliche Grundlage für Vertrauen und Selbstbewusstsein.
Babymassage erhöht mit ihren bewussten Berührungen das Wohlbefinden der Babys und trägt zur Entspannung bei. Sie will Spaß und Freude vermitteln und durch beständige Wiederholung auch Sicherheit und Geborgenheit. Der intensive Hautkontakt fördert „ganz nebenbei“ auch die Bindung zwischen Eltern und Baby.

In diesem Kurs erlernen Sie die wichtigsten Handgriffe der Babymassage und haben dabei auch die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Eltern.

Bitte bringen Sie Unterlagen wie Decke/Kissen/Wickelunterlage für sich und Ihr Baby mit.

Wer?
Barbara Speicher oder Britta Marziniak (Hebammen)

Wie?
70€

Babysitterseminar

Auf dem Programm steht viel Informatives über Aufsichtspflicht, Gefahrenquellen, Tagesstrukturen, Schlaf- und Abschiedsrituale, übers Trösten, Wickeln und die Körperpflege, aktuelle Covid-19 Hygieneschulung und der Einsatz während der Covid 19 Pandemie.

„Die Babysitter können nach dem NBH-Seminar mit Sicherheit und genügend Wissen an die Arbeit gehen“, versichert Seminarleiterin Annabell Wegener, Erzieherin und Ressortleitung Junge Familie. Wer mit dem Zertifikat abschließt, kann sich anschließend für die BabysitterJobvermittlung aus dem Pool der NBH registrieren
lassen. Eine Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich.

Vorabinformationen  für Schüler, Studenten und Erwachsene zur Babysittervermittlung bei der NBH erhalten Sie bei unserer kostenlosen Onlineveranstaltung per Zoom
am Mittwoch, 21. September um 20 Uhr
am Mittwoch, 23. November um 20 Uhr
am Mittwoch, 18. Januar um 20 Uhr
Anmeldungen für die Onlineveranstaltung unter:
https://www.deine-nachbarschaftshilfe.de/dienste/kinderbetreuung-und-babysitten

Wer?
Annabell Wegener oder Daphne Kretschmar

Wie?
30€

Beikostworkshop

Hier erfahren Sie alles Wichtige für den Übergang vom Stillen bzw. von der Flasche zur Beikost.
Verschiedene Wege, wie das schrittweise Einführen von Breimahlzeiten oder Baby led weaning, werden vorgestellt.
Dabei bleibt genug Raum für Ihre Fragen.

Wer?
Britta Marziniak

Wie?
15€

 

Elternabend zum Selbstbehauptungsworkshop

In unserem Selbstbehauptungsworkshop für GrundschülerInnen möchten die Kursleitungen die Kinder für bestimmte Situationen sensibilisieren und Möglichkeiten zeigen, durch Körpersprache und Stimme selbstbewusst aufzutreten.

Dabei können durch diesen Kurs nur Impulse gesetzt werden. Ein starkes Selbstbewusstsein lässt sich nicht in drei Stunden erreichen, auch wenn wir uns das wünschen würden. Daher sind die Kursleitungen – und vor allem Ihre Kinder – auf Ihre Unterstützung als Eltern angewiesen.

Frau Elhardt gibt im Rahmen des Elternabends die Möglichkeit, den Eltern prägnante Kursinhalte vorzustellen und Ideen an die Hand zu geben, wie die Kinder auch im Alltag gestärkt werden können. Auch möchte Frau Elhardt Eltern zu bestimmten Täterstrategien informieren und sensibilisieren, sodass die Kinder bestmöglichst geschützt werden können.

Wer?   
Veronika Elhardt

Wie?
10€

Termine:

  • Aktuell keine Veranstaltungen in dieser Kategorie
  • Erste Hilfe am Kind

    Die Angst, alles richtig zu machen, wenn ein Kind sich verletzt hat oder bedrohlich erkrankt ist, kennen wir alle, denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Frau Elhardt zeigt Ihnen, wie Sie Sicherheit vermitteln und was Sie im Notfall tun können, bis weitere Hilfe kommt.

    Dieser Kurs richtet sich speziell an Eltern, Großeltern und Betreuungspersonen von Kindern im Alter von 0-12 Jahren, sowie an Mitarbeiter*innen von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen.

    Inhalte dieses Kurses sind unter anderem:

    • Bewusstlosigkeit beim Baby/Kleinkind
    • Herz-Lungen-Wiederbelebung
    • Vergiftungen
    • Verletzungen
    • Krampfanfälle/Fieberkrampf
    • Atemnot
    • Verbrennungen/Verbrühungen
    • Hinweise zur Unfallverhütung

    Wer?
    Veronika Elhardt
    Rettungssanitäterin, Ausbilderin für Erste Hilfe und Erste Hilfe am Kind; Diplom Sozialpädagogin und Heilpraktikerin

    Wie?
    45€

    Erste Hilfe Kurse für Kinder im Grundschulalter

    Auch Kinder können in Notfallsituationen zu wichtigen Ersthelfern werden. Ihr großer Vorteil ist, dass sie mit weniger Berührungsängsten und viel Intuition an besondere Situationen herangehen.

    Dieser Kurs für GrundschülerInnen, widmet sich spielerisch und altersgemäß dem Thema Erste Hilfe. Es werden Fragen besprochen:

    • Wie setze ich einen Notruf ab?
    • Wie kann ich jemanden trösten?
    • Wie kann ich eine Wunde versorgen?
    • Wie geht die stabile Seitenlage?
    • Wie und wo kann ich mir Unterstützung holen?

    Am Ende des Kurses erhalten die Kinder eine Urkunde sowie ein kleines Übungspäckchen. Die
    Kursinhalte werden an das jeweilige Alter der Teilnehmer*innen angepasst.

    Wer?
    Veronika Elhardt

    Wie?
    15€

    Familiencafé

    Wir laden zum neue Familiencafé im nbh-Kinderpark ein. Für Familien mit Kindern bis vier Jahre heißt es dann für die Kleinen spielen, klettern, toben, sich kennenlernen. Begleitpersonen wie Eltern, Babysitter, auch Großeltern können sich derweil gemütlich bei Kaffee und Kuchen austauschen und den Kindern beim Spielen zuschauen.

    Dafür steht der großzügige Indoor-Spielbereich des Kinderparks zur Verfügung mit Kletterburg, Spielküche, Bauecke, Turnraum mit Kletterwand und XXL-Softbausteinen, bei gutem Wetter auch der Spielgarten. Im Angebot sind Kaffee, Tee, Eistee, Kakao, Kuchen, Obst, Brezn und Obstgläschen für die Babys und Kleinkinder.

    Wer?
    Annemarie Peters und Vanessa Mikac

    Wo?
    nbh-Kinderpark, Fasanenstraße 30, 85598 Vaterstetten

    Wie?
    2,50€ pro Person (jeden Alters)

    Termine:

  • Aktuell keine Veranstaltungen in dieser Kategorie
  • Geburtsvorbereitung

    Was?
    In diesem Kurs erhalten Sie die wichtigsten Informationen rund um die Geburt, das Wochenbett und die Stillzeit. Hilfreiche Atem- und Entspannungsübungen, sowie Gymnastik und Wahrnehmung des Beckenbodens werden ebenfalls vermittelt. Zusätzlich gibt es Raum für Ihre Fragen und den Austausch mit anderen TeilnehmerInnen. Der 5. Und 6. Kursabend findet mit PartnerIn statt.

    Wer?
    Barbara Huber, Britta Marziniak oder Ruth Leupolt
    Freiberufliche Hebammen

    Wie?
    Kursstunden, an denen die Teilnahme erfolgte, werden von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet.

    Termine:

    MamiBaby-Moves

    MamiBaby-Moves ist das Fitnessprogramm für die Mama mit Baby.
    Mach Dich fit für den wichtigsten Job der Welt: „Mama sein“.

    Sonja Boisnel begleitet und unterstützt Dich auf Deinem Weg zu  mehr Energie, Wohlbefinden und Fitness. Das speziell auf Dich abgestimmte Workout ist beckenbodenschonend und für jedes Fitnesslevel geeignet. Boisnel: „Mit viel Spaß trainieren wir gemeinsam und dein Baby ist mit dabei. Nach dem Workout fühlst Du Dich fit und ausgeglichen für den Alltag.“

    Wer?
    Sonja Boisnel

    Wie?
    Kursstart: Dienstag 20.09.2022-25.10.2022
    MaBy-Moves (Tragealter ab 3 Monate)     09:30 Uhr a 60 Minuten
    MaBy-Moves (Krabbelalter ca. 8 Monate) 10:45 Uhr a 60 Minuten
    6 Kurseinheiten EUR 84,-

    Kursstart: Dienstag 08.11.2022-20.12.2022
    MaBy-Moves (Tragealter ab 3 Monate)     09:30 Uhr a 60 Minuten
    MaBy-Moves (Krabbelalter ca. 8 Monate) 10:45 Uhr a 60 Minuten
    7 Kurseinheiten EUR 98,-

    Anmeldungen erfolgen ausschließlich über die Homepage der Kursleitung:
    >>>Kursanmeldung MamiBaby-Moves>>>

     

    Termine:

  • Aktuell keine Veranstaltungen in dieser Kategorie
  • Offener Treff

    Wir laden zum Offenen Treff in die Nachbarschaftshilfe ein! Jetzt können sich wieder Mütter, Väter, Großeltern, Au-Pairs mit Babys und Kleinkindern zum Spielen, Kennenlernen und Kontakte knüpfen treffen.

    Dabei kann sowohl der großzügige Gruppenraum, als auch der wunderschöne Garten bespielt werden.

    Die Teilnahme ist kostenlos!

    Wer?
    Annabell Wegener, Anna Birnstiel und Annemarie Peters aus dem NBH-Team Junge Familien

    PEKiP®

    PEKiP®, das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein Angebot der Elternbildung im Sinne einer Entwicklungsbegleitung während des ersten Lebensjahres des Kindes. Im Mittelpunkt stehen Spiel- und Bewegungsanregungen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des einzelnen Kindes angemessen sind.

    Ab der 4.-6. Lebenswoche können sich Eltern mit ihren Babys in PEKiP-Gruppen treffen. Die Gruppe bleibt während des ersten Lebensjahres der Kinder zusammen. In der Zeit, in der sich Eltern von ihren sonstigen Verpflichtungen frei machen, spielen sie mit ihren Babys auf dem Boden. Babys, die nackt sind, bewegen sich im warmen Raum spontaner und intensiver. Sie weinen weniger und sind insgesamt zufriedener und genießen den Hautkontakt zu den Eltern.

    Wer?
    Frau Grit Scheffler

    Wie?
    Die Termine und Anmeldung für die aktuellen PEKiP-Kursen bei der Nachbarschaftshilfe finden Sie HIER

     

    Termine:

  • Aktuell keine Veranstaltungen in dieser Kategorie
  • Rückbildungskurse

    Frühestens sechs bis acht Wochen nach der Geburt beginnen wir unsere Rückbildungsgymnastik. An sieben Abenden à 85 Minuten werden der Beckenboden und die umliegende Muskulatur gezielt gestärkt. Eine bunte Mischung verschiedenster Übungen trägt zu einer besseren Körperhaltung und mehr Wohlbefinden bei.

    Wer?
    Barbara Huber, Ruth Leupolt oder Britta Marziniak
    Freiberufliche Hebammen

    Wie?
    Kursstunden, an denen die Teilnahme erfolgte, werden von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet.

    Termine:

    Selbstbehauptungskurse für Kinder im Grundschulalter

    Bei diesem Workshop für Grundschüler*innen soll es darum gehen, Kindern zu einem selbstsicheren Auftreten in der Öffentlichkeit, auch gegenüber fremden Erwachsenen zu verhelfen. Referentin Frau Elhardt möchte Schwerpunkte setzen, dass Kinder lernen, Gefahren zu erkennen, klar zu kommunizieren und dem Gegenüber auch Grenzen zu setzen. Thema ist auch, mit Gefühlen richtig umzugehen und selbstsicher zu wirken.

    Der Kurs vermittelt u.a. durch Rollenspiele und Bewegungsangebote den Kindern Impulse und Ideen, die ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stärken können.

    Wer?   
    Veronika Elhardt
    Dipl. Sozialpädagogin (FH), langjährige Erfahrungen in verschiedene Tätigkeitsbereiche im Rahmen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe u.a. im Bereich der Ambulanten Erziehungshilfen, Frühen Hilfen und Schulsozialarbeit; Trainerin Starke Eltern – Starke Kinder®; SAFE®-Mentorin; Rettungssanitäterin;

    Wie?
    30 Euro

    Stillvorbereitungskurs

    In diesem Kurs bereite ich dich in der Schwangerschaft auf die Stillzeit vor. Du erhältst nützliche Tipps und Informationen, damit der Stillstart problemlos verläuft und die gesamte Stillzeit entspannt und natürlich verlaufen kann.

    Weitere Informationen findest du auf meiner Website

    Für wen?
    Für Schwangerer ab der ca. 30. Schwangerschaftswoche (Erst-oder Mehrgebärende) und ihre Partner

    Wer?
    Alexandra Habermeier
    Hebamme  B.Sc., Stillberaterin IBCLC, Safementorin, 2-fache Mama

    Wann?
    Immer sonntags von 10:00 – 13:00 Uhr

    15.01.2023

    02.04.2023

    02.07.2023

    08.10.2023

    -> es handelt sich um Einzeltermine (keine Terminreihe!) Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

    Wie?
    Single: 20 €
    Paar: 30 €

    Bitte HIER anmelden!

    Termine:

  • Aktuell keine Veranstaltungen in dieser Kategorie
  • Workshop Stillen, Säuglingspflege, Wochenbett

    Dieser Hands-On-Kurs mit aktiven Einheiten richtet sich an alle Erstgebärenden, die ihr Wissen für die ersten Wochen mit dem Baby erwerben oder vertiefen möchten. Dieser Kurs kann anstatt oder zusätzlich zum Geburtsvorbereitungskurs besucht werden. Er richtet sich auch an Schwangere, die keinen Geburtsvorbereitungskurs belegen möchten.

    Der Workshop „Stillen, Säuglingspflege, Wochenbett“ umfasst 3 Einheiten á 2 Stunden.

    Wer?
    Barbara Huber, Freiberufliche Hebamme

    Wie?
    70 € (inkl. Pauschale für Verpflegung und Handouts)
    Wenn Sie nicht bereits an einem Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen, kann dieser Kurs mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

    Termine:

    Yoga für Schwangere

    Wie schön, dass Sie sich für einen Yogakurs in der Schwangerschaft interessieren. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit

    – die Körperwahrnehmung zu schulen
    – Stress abzubauen
    – Verspannungen zu reduzieren
    – Entspannung zu finden

    Wir üben Haltungen im Stehen, Sitzen und Liegen, die den Körper beweglicher und kräftiger machen. Durch Entspannungshaltungen und Pranayama (Atemübungen) wird der Geist zentriert und kommt zur Ruhe. Die Yogakurse können ab der 13. Schwangerschaftswoche besucht werden, viele Schwangere üben dann bis zur Geburt ihres Kindes.

    Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, wir benutzen Blöcke, Gurte, Stühle und Yoga Bolster, sodass auch Ungeübte sicher in die Haltungen gelangen können. Durch die kleine Gruppengröße (maximal 8 Schwangere) kann ich individuell auf die Teilnehmerinnen eingehen.

    Dieser Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannt und wird von den angeschlossenen Krankenkassen bezuschusst.

    Wer?
    Ute Uder
    zertifizierte Iyengar- Yogalehrerin

    Wie?
    2 Kurse vom 19.09. – 14.11.22,  immer montags von 17.00 – 18.00 oder 18:00 – 19:00 Uhr
    100€

    Bei Fragen oder für eine Anmeldung kontaktieren Sie mich über meine Mailadresse:  ute8@mac.com
    Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage

    Termine:

  • Aktuell keine Veranstaltungen in dieser Kategorie

  • Kennen Sie den mobilen Mittagstisch der NBH?

    Entweder die klassischen Menüs aus der Käfer Küche oder ab September 2022 NEU, die frischen und gesunden Salat Bowls von Organic Garden.

    Gerade vor und nach der Schwangeschaft oder einfach an einem Tag, wo keine Zeit zu kochen bleibt, eine überaus sinnvolle Idee.

    Informieren Sie sich über Angebot, Lieferung und Kosten. Hier bei der Nachbarschaftshilfe.


    Spenden für unsere "Junge Familien" Angebote

    ALTRUJA-PAGE-VSCK