Wintersonnwendwanderung

Mittwoch 21.12.2022, 17:00 - 20:00 Uhr

Was?
Am 21. Dezember jeden Jahres ist Wintersonnenwende. Sie bezeichnet den kürzesten Tag und die längste Nacht des Jahres. Diese „geweihte Nacht“ wird auch Mutternacht genannt. Es ist die Zeit der inneren Einkehr und des Bewusstwerdens. Die Dunkelheit wird gebannt, die Nächte werden wieder kürzer. Sonne und ihre Wärme wecken wieder Lebensfreude – Zeit für ein Ritual: die Wintersonnwendwanderung. Unter Anleitung von Bärbel Kleinwegen, Gesundheitspraktikerin in der Deutschen Gesellschaft für Alternativmedizin (BfG/DGAM)  und Ressortleiterin der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten (NBH), begeben sich Interessierte auf einen Weg durch die Nacht. Kleinwegen: „Notiere auf einem Zettel alles, was du loslassen und was du in deinem Leben willkommen heißen möchtest! Die Gedanken und Wünsche werden an das Feuer, damit an das Licht übergeben. Nimm teil am Schutzritual mit Fackeln, Feuer, Klangschalen, Musik und Räucherwerk!“

Wer?
Bärbel Kleinwegen
Aroma- und Gesundheitspraktikerin, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Leiterin der NBH-Sozialstation

Wann?
Mittwoch, 21.12.22
17 bis ca. 20 Uhr

Wo?
Ort wird noch bekannt gegeben

Wie?
15€

 


Anmelden

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um eine Buchung vorzunehmen zu können.